1. WSV
  2. "Drums Alive" für Jugendliche mit und ohne Handycap

Letzte Aktivitäten

Projektträger: Haus der Familie, Geislingen/Steige

Das „Haus der Familie" Geislingen e. V. ist eine gemeinnützige Einrichtung der Erwachsenenbildung. Unser Programm umfasst Informationen zu Fragen des Familienlebens, der Erziehung, der Haushaltsführung und der Gesundheitspflege, Gesprächskreise zum Erfahrungsaustausch und zum Weiterlernen und Kurse zum kreativen Tun miteinander.

Wir möchten Familien und Alleinstehenden, Frauen und Männern, Jüngeren und Älteren gleichermaßen die Möglichkeit bieten, Fähigkeiten zu entdecken und zu vertiefen und Neues zu erlernen.

Projektzeitraum

  • 12.04.2013 - 30.06.2013

Projektbeschreibung

Jugendliche mit Handycaps sollen zusammen mit Jugendlichen aus einer Regelschule über Musik, insbesondere Trommeln, zusammengeführt werden. Angesprochen sind insbesondere Jugendliche im Alter von 13 - 18 Jahren. Berührungsängste zwischen den Jugendlichen mit und ohne Handycaps sollen auf natürliche Weise abgebaut werden; der Kontakt zwischen Jugendlichen mit und ohne Handycaps soll auf diesem Wege gefördert werden und zu einer natürlichen Integration führen. Insbesondere, wenn die Jugendlichen mit Handycaps die Schule verlassen, sind Aktivitäten mit Jugendlichen ohne Handycaps selten, da sowohl bei privaten als auch vereinsmäßigen Freizeitangeboten Jugendliche mit Handycaps oft nicht angesprochen sind. Wir wollen mit diesem Projekt einen Anstoß dazu geben.
Da wir ein 7maliges Treffen bei "Drums Alive" anbieten, hoffen wir, dass die Jugendlichen in der Zeit soziale Kontakte untereinander aufbauen können, die vielleicht auch nach diesem Projekt weiter gehen.
<headertabs />
Kategorie  Wir schaffen VerständnisKategorie  Projekte WSVKategorie  Projekte WSV 2013

Diese Seite wurde bisher 269 mal abgerufen.