1. WSV
  2. Das Bundesprogramm läuft seit vier Jahren in Geislingen

Letzte Aktivitäten


[span] style="color: #000000;" |
<< Zurück zur Portalseite[/span]


[span] style="color: #000000;" |
Dieser Artikel ist am 12.03.2014 im Amtsblatt der Stadt Geislingen an der Steige erschienen.[/span]

„Toleranz fördern – Kompetenz stärken“ – das Bundesprogramm läuft seit vier Jahren in Geislingen!




Fotos: Angela Kröner


Die Projektantragsfrist für die Anträge zum Bundesprogramm „Toleranz fördern – Kompetenz stärken“ 2014 ist vorüber – der Begleitausschuss hat über die eingereichten Anträge in seiner Sitzung am 18. Februar 2014 entschieden.


Wir freuen uns, dass unsere ansässigen Vereine erneut die Chance genutzt haben, diese Bundesfördermittel zu beantragen! Die interessanten und inhaltlich wertvollen Anträge werden unseren Stadtalltag erneut sehr bereichern! Insbesondere Kinder und Jugendliche rücken in den Mittelpunkt der Förderung. Die Stadtgebiete, in denen die Anzahl der Menschen mit Migrationshintergrund besonders hoch sind, bilden Schwerpunkte. Nach dem jetzigen Stand können 2014 keine weiteren Projekte gefördert werden, da die gesamte Fördersumme bereits an die unten aufgeführten Projekte vergeben ist. Für kleinere Aktionen wurde vom Kreisjugendring ein sogenannter „Aktionsfonds Toleranz fördern“ mit 10 000 Euro Inhalt gebildet. Über diesen Aktionsfonds können kleinere Projekte, die den Zielsetzungen des Lokalen Aktionsplans entsprechen, unbürokratisch mit maximal 1500 Euro gefördert werden!


Ansprechpartner sind Thomas Franz (franz@kjr.org) Telefon (07331) 30 17 58 beim Kreisjugendring, Schlachthausstraße 22, Geislingen und Irene Cziriak (irene.cziriak-tfks@geislingen.de Telefon (07331) 24-4 09, im Rathaus, 1. Stock. Die aktuellen Zielsetzungen des Lokalen Aktionsplans finden Sie unter www.verstaendnis-geislingen.de


Das sind die geförderten Projekte 2014:

  • Geislinger Literaturnetzwerk e. V., „Literatur schafft Verständnis“ Kinder, Jugendliche, in Kooperation mit den Schulen inklusive Workshops

  • Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung, „Vier Tage – ein Beat – ein Song“, Menschen mit und ohne Handicaps komponieren und texten mit Musikinstrumenten unter fachlicher Anleitung

  • Deutscher Kinderschutzbund OV Geislingen e. V. „Märchen schaffen Verständnis – ein interkulturelles Projekt für Kinder und Erwachsene“, alle Kinder im Kindergarten, Eltern, Großeltern, Fachpersonal im Kindergarten überbrücken sprachliche und kulturelle Barrieren mithilfe von Märchen

  • Stand Strong e. V. „Stand Strong Verhaltens- und Sicherheitstraining“, Menschen, unabhängig vom Alter, steigern durch Sicherheitstraining ihr Selbstwertgefühl/Zivilcourage

  • TG Geislingen e.V., „Gemeinsam die Kommune bewegen“, Spaß an der Bewegung für Kinder aus den Kindergärten und Grundschule in der Oberen Stadt durch sportliche Angebote, kulturübergreifendes Vereinsleben

  • Die Helfensteiner e.V. „Aktive Gestaltung der Geislinger Kulturlebensräume – altes Handwerk neu entdeckt“, Vermittlung von kulturellem und historischem Wissen für jedermann zur Überwindung kultureller und sprachlicher Barrieren

  • Stadtjugendring e. V., „Gugg-Buk/Geislinger Schreiberlinge“, Kinder und Jugendliche aus Geislingen schreiben ihre Geschichte, ihre Erlebnisse auf und lernen sich besser kennen

  • Kreisjugendring e. V. „Aktionsfonds Toleranz fördern“, Förderung von Aktionen innerhalb der Zielsetzungen des Lokalen Aktionsplans

Autor des Artikels

Stadt Geislingen an der Steige. Verantwortlich für die amtlichen Bekanntmachungen und städtischen Mitteilungen: Oberbürgermeister Wolfgang G. Amann o.V. i.A.
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0CCAQFjAA&url=http%3A%2F%2Fwww.geislingen.de%2FpublishNews%2Fredirect.php%3Fid2%3D4514%26id%3D900-1394542954-0.pdf&ei=JwesU8W2LPTP4QTOvICICg&usg=AFQjCNFhs3Tm3R76INCVKhcAqeYnuVJewA&bvm=bv.69837884,d.bGE

Kategorie Wir_schaffen_Verständnis|Kategorie:Wir_schaffen_VerständnisKategorie Presseartikel_WSVKategorie Presseartikel_WSV_2014Kategorie PresseartikelKategorie Presseartikel_2014

Diese Seite wurde bisher 271 mal abgerufen.