Musikverein Stadtkapelle Geislingen

Letzte Aktivitäten

Dieser Artikel sollte überarbeitet werden! Du bist herzlich eingeladen, den Artikel zu verbessern. Mitmachen!

Vereinsinfo

Vereinszweck

Der Musikverein macht es sich gemäß seiner Satzung zur Aufgabe, die Blasmusik zu pflegen und zu fördern, insbesondere das Interesse der Jugend an der Blasmusik zu wecken.

Orchester

Der Musikverein unterhält zwei Orchester:
Im Jugendblasorchester (JBO) unter der Leitung von Dirigent Alexander Bilgery spielen die Nachwuchsmusiker des Vereins.
In der Stadtkapelle spielen fortgeschrittene und erwachsene Musiker. Das Repertoire umfasst sowohl klassische Stilrichtungen wie z. B. Märsche und Polkas als auch moderne und konzertante Blasmusik. Dirigent der Stadtkapelle ist Normand DesChenes.

Vorstand

Vorsitzender: Wolfgang Pallas
stellv. Vorsitzender: Alexander Bilgery
Musikvorstand: Sandra Busch
Schriftführer: Michael Bopp
Kassier: Elke Steiner
Jugendleiter: Alexander Bilgery

Kontakt

mail[at]musikverein-geislingen.de

Homepage

http://www.musikverein-geislingen.de

Geschichte

Der Musikverein Stadtkapelle Geislingen e. V. geht aus der 1899 gegründeten "Blas- und Streichkapelle Altenstadt" hervor. 1909 wurde diese dann in einen Musikverein umgewandelt, die offizielle Gründung erfolgte am 7. Juni 1909 im Gasthaus "Zum Waldhorn" in der Stuttgarter Straße.
Am 25. Juli 1951 erfolgte die Ernennung zur "Stadtkapelle Geislingen/Steige" durch den Gemeinderat der Stadt Geislingen.
2009 erhielt der Musikverein die Pro-Musica-Plakette, eine Auszeichnung der Bundesrepublik Deutschland, die vom Bundespräsidenten anlässlich des 100-jährigen Bestehens einer Musikvereinigung verliehen wird. Die Pro-Musica-Plakette wurde durch den Oberbürgermeister der Stadt Geislingen, Wolfgang Amann, am 11. November 2009 im Rahmen des Jubiläums-Blaskonzerts in der Geislinger Jahnhalle übergeben.

Diese Seite wurde bisher 295 mal abgerufen.