Ökumenischer Jugendkreuzweg ’21

Infos über den Blog-Beitrag

Autor
Felix Witte
Aufrufe
286
Letze Aktualisierung

Blog-Beitrag teilen

Das katholische Jugendreferat und die Bezirksjugendwerke Geislingen und Göppingen haben sich in diesem Jahr zusammengeschlossen, um einen ökumenischen Jugendkreuzweg in der Zeit von 29. März bis einschließlich 11. April zu gestalten. Wir laden dich herzlich ein, ihn zu besuchen.

Der Kreuzweg besteht aus insgesamt sieben Stationen, die jeweils im Stadtgebiet Göppingen und im Stadtgebiet Geislingen „aufgehängt“ werden, darum auch unser Motto: #aufgehängt

IMG_4507-1-edited.jpeg

Sankt Sebastian in Geislingen

Bei den Installationen handelt es sich um Schaustücke, die in Verbindung mit weiterführenden Erklärungen und Social Media-Inhalten Stationen des Leidensweges Jesu lebensweltorientiert für Jugendliche und Erwachsene be-greifbarer machen wollen. Die jeweiligen Stationen sind für die Öffentlichkeit frei zugänglich, im Freien besuchbar und sollen im Idealfall allein erkundet werden (sie sollen nicht zur Gruppenbildung anregen –> Corona-Konformität). Jede Station kann für sich allein stehen, weist aber jeweils auch auf die anderen Stationen hin.

Alle digitalen Inhalte findest du auch direkt hier

csm_2015-01-06_Martinskirche__7__ae50250d69.jpg
IMG_4501.jpeg

An der Martinskirche gibt für zwei Wochen ein neues Kreuz

Lese weiter....

Kommentare

Es gibt aktuell keine Kommentare.