Einen Abend füllen

Blog entry information

Autor
Chris Blessing
Aufrufe
141
Last update

Downloads

Chris.png

Vor über drei Jahren begann ich, mir Ideen zu einem abendfüllenden Programm in meines pinkes Notizbuch zu schreiben. Seitdem ist das so ein Fernziel, das nun nicht mehr allzu fern liegt, denn im Frühjahr 2019 feiert mein abendfüllendes Soloprogramm offiziell seine Premiere.
Auf Bühnen und Plätzen trete ich bislang vor allem als Jongleur bzw. jonglierender Entertainer auf. Jedoch spiele ich noch länger Gitarre als ich jongliere. Vor 20 Jahren begann ich mit dem Gitarrenunterricht, klassisch mit Konzertgitarre. Nach acht Jahren musste ich damit leider aufhören, doch immer wieder mal packte ich die alten Stücke aus. Zudem begann ich in meiner Jugend, Lieder auf englisch und deutsch zu schreiben und mit der Gitarre zu begleiten. Was über viele Jahre einem kleinen Kreis von Leuten vorbehalten blieb, drängt nun immer mehr an die Oberfläche: So nutze ich meine artistischen Fähigkeiten, musikalische Erfahrungen und den immer lieb gewordener Einsatz von Sprache, um daraus ein großes Ganzes zu flechten. Im gewissen Sinne ist es auch ein Beschäftigungsprogramm für den Winter, denn ohne große Ziele und Herausforderungen, für die viel unter Zeitdruck zu tun ist, kommt schnell mal der Winterblues. So kann, will und muss ich bestenfalls täglich musizieren, jonglieren und planen. Aufgrund seiner Vielseitigkeit ist der Arbeitstitel 'Alles oder Nichts'. Wobei die Teile dieses Programms natürlich nicht so beliebig nebeneinander stehen, wie der Titel suggeriert. Alles ist mit (m)einer Geschichte verbunden. Wie genau, das ist eine der großen Fragen für die nächsten Monate.
Ohne zu viel vorwegnehmen zu wollen, gibt es schon mal ein paar Appetizer, was mein Publikum dann erwartet:
– Technisch fein gestaltete und originelle Jonglage in verschiedensten Varianten:
choreografisch zu Musik, poetisch zu Sprache, im Straßenshow-Stil, in Verbindung mit einer
Loop-Station und in bunten Leuchtvarianten
– Selbst gemachte Musik in bester Liedermacher-Tradition sowie klassische und moderne
Gitarren-Instrumentalstücke
– 'Herzblatt' mit Jongleuren: Eine Show zum Verlieben! (siehe Blogartikel dazu: "Der Weg zu den Herzjongleuren")
– Stand Up-Comedy, aber auch gesellsellschaftskritisches (Musik)kabarett
– eine Flower Stick spielende Rock-Oma
– Artistik auf dem Einrad sowie Comedyjonglage im Handstand
– Ein Feuerwerk der verrücktesten Jongliertricks

Einen Vorgeschmack vor Allem aufs Musikalische bietet folgender Zusammenschnitt eines kürzlichen Open Stage-Auftritts:
Gefällt mir: hollosch

Comments

There are no comments to display.