Information ausblenden
Hier geht's zum Kurzfilmwettbewerb des Jugendgemeinderat Geislingen:

Teaser

TVA bietet Favorit lange Paroli

Der TV Altenstadt hat im Abstiegskampf der Tischtennis-Bezirksklasse einen wichtigen 9:7-Sieg bei Mitkonkurrent TSV Heiningen gelandet.
  1. Manuel
    Veröffentlicht von Manuel, 6. März 2014 | |
    TT-BZM_2013_013.jpg Die Zeichen waren im Vorfeld klar: Der Sieger kann die nächsten Aufgaben etwas entspannter angehen, der Verlierer steckt bis Saisonende ganz tief im Abstiegssumpf.
    Der Beginn verhieß nichts Gutes für die Altenstädter, sie verloren alle drei Doppel und lagen schnell 0:3 hinten. Das starke vordere Paarkreuz mit Florian Bihler und Dennis Kock brachte den TVA postwendend in den ersten Einzeln auf 2:3 heran. Im Anschluss landeten Timo Sauter und Matthias Platzer ganz wichtige Siege. Die Führung der Gäste hielt aber nicht lange, da Holger Schrag und Tobias Brehm am hinteren Paarkreuz Niederlagen einstecken mussten.
    Auch im zweiten Einzeldurchgang war auf Bihler und Kock Verlass, sie gewannen beide und holten die Führung zurück. Timo Sauter unterlag klar, doch Matthias Platzer, der eine ganz starke Tagesleistung ablieferte, ließ auch Stephan Wolk beim 3:0 keine Chance. Altenstadt lag 7:6 vorn, am hinteren Paarkreuz lieferten sich die Spieler Tischtennis-Krimis. Nach stetigem Auf und Ab verlor Tobias Brehm knapp, Holger Schrag landete durch einen Sieg im Marathon-Match gegen Jochen Schönfeld einen Big Point. Im entscheidenden Schlussdoppel waren Bihler/Kock im richtigen Moment zur Stelle und tüteten den wichtigen Altenstädter Auswärtssieg ein.

    Tabelle_bezirksklasse_20140306.png

    Diesen Artikel teilen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst Du Dich auf dieser Seite registrieren!
    1. Zur Zeit chatten keine Benutzer.

    Du hast nicht die erforderlichen Berechtigungen um den Chat zu nutzen.

    Zur Zeit chatten keine Benutzer.
    Chat [0]