Alex Maier, MdL zur Verladestation Süßen

Die Deutsche Bahn (DB) möchte im Rahmen ihres Sanierungskonzepts „Zukunft Bahn“ bundesweit 215 Güterverkehrsstellen schließen.
  1. hollosch
    Veröffentlicht von hollosch, 19. Mai 2016 | |
    Originalautor:
    PM
    SmallLogoBW.jpg Laut Berichten des SWR, dem das Papier vorliegt, steht auch die Verladestation in Süßen auf der Streichliste des Staatskonzerns. Das Tochterunternehmen DB Cargo möchte damit und mit der Streichung von 2100 Arbeitsplätzen offenbar massive Einsparungen vornehmen.
    Der Grünen-Landtagsabgeordnete aus Göppingen, Alex Maier, sieht darin eine fatale Fehlentwicklung, die den Landkreis auch wirtschaftlich abhängen könnte: „Dies ist das Ergebnis einer falschen Strategie der DB sowie der Bundesregierung. Die über Jahre ausbleibenden Verbesserungen der Attraktivität des Personenverkehrs und die veraltete Infrastruktur haben zu hohen Verlusten gesorgt, die jetzt offenkundig an anderer Stelle bereinigt werden sollen.“
    Statt mehr Güter auf die Schiene zu bekommen, um die Straßen und die Umwelt zu entlasten, tue die Bahn hiermit das Gegenteil. „Die B10 und die Region um Stuttgart haben schon jetzt ein eklatantes Stauproblem, das damit sicher nicht besser wird. Auch die Herausforderungen des Klimaschutzes sind wohl völlig in Vergessenheit geraten“, führt der Grünen-Abgeordnete aus.
    Laut Maier müsse die Bundesregierung diesem Vorhaben ein Ende bereiten. Das sei ein Plan, der das Wort „Zukunft“ nicht verdiene. „Eine moderne und umweltfreundliche Verkehrspolitik sieht anders aus“, erklärt Maier.

    Diesen Artikel teilen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst Du Dich auf dieser Seite registrieren!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden