FERIENSTADT

Ferienstadt Community

Gruppe teilen

Quick Overview

Category
Stadtjugendring Geislingen
Sprache
Deutsch
Mitglieder insgesamt
51
Total events
0
Diskussionen insgesamt
3
Total views
20K
Total albums
4
Jochen Weis von der GEISLINGER ZEITUNG hat bei unserem 1. Vorsitzenden Holger Schrag zum Thema Ferienstadt nachgefragt.
Habt ihr Fragen zur Ferienstadt? Dann her damit. [photo="large"]1629[/photo]
Show full message
Gibt man Kindern eine Hütte, dann machen sie daraus Kleinholz.
Gibt man ihnen Kleinholz, dann bauen sie daraus eine Hütte.

Für Kinder und Jugendliche ist es wichtig, sich die Welt handelnd zu erschließen. Spielräume bieten ihnen wichtige Risiko- und Grenzerfahrungen. Das Spiel stellt für jüngere wie ältere Kinder eine der wichtigsten Lernformen dar. Spielformen und Spielorte sind bedeutsame Begegnungs-, Kommunikations- und Beziehungsräume, die der Persönlichkeitsentwicklung dienen.

[FLOAT_RIGHT] [photo="medium"]1251[/photo] [/FLOAT_RIGHT]Art. 31 der UN-Kinderrechtskonvention bestimmt den Wert von Spiel und Freizeit – für alle Kinder, überall!

Gemäß Artikel 31 der UN-Kinderrechtskonvention erkennen die Vertragsstaaten das Recht des Kindes auf Spiel an. Hierzu hat der UN-Kinderrechsausschuss hervor gehoben, dass es freiwillig und eigenständig ausgeübt, also nicht nur durch Erwachsene angeregt wird. Hierfür benötigen Kinder einen überall zugänglichen, sicheren und möglichst anregenden und gestaltbaren Raum. Die räumliche Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen hat sich jedoch in den letzten Jahrzehnten erheblich und nachteilig verändert. Das selbstständige Erkunden der häuslichen Umgebung oder ein gefahrloses Spielen auf Straßen, Gehwegen und Plätzen wird in unseren Städten zunehmend schwieriger. Natürliche oder gestaltbare Freiflächen sind rar oder weit entfernt. Daher ist für viele Kinder an die Stelle der bewegungsreichen Aktivitäten im Wohnumfeld oftmals das Spielen im Kinderzimmer oder die Beschäftigung mit dem Computer getreten. Zudem ist der Tagesablauf von Kindern in Deutschland heute durchorganisiert, die Lernorte Straße und Natur werden im Zeichen der Ganztagsschule von pädagogisch beaufsichtigten Lernorten abgelöst. Kinder beklagen das Fehlen von „Freiräumen“ in ihrem Alltag, und dort wo sie lautstark im Spieldrang nachgehen, geraten sie in Konflikt mit ruhebedürftigen Erwachsenen. Das erfolgreiche Klagen gegen Kindertagesstätten und Bolzplätze macht Schule, Verbotsschilder nehmen den Kindern die letzten Freiflächen. Notwendiger denn je brauchen wir eine Lobby für das Recht auf Spiel!
Show full message
[FLOAT_RIGHT] [photo="large"]1180[/photo] [/FLOAT_RIGHT]
Die Anmeldung für die Ferienstadt 2016 findet am

Sonntag, den 08. Mai 2016 um 10.00 Uhr

in der Rätsche im Schlachthof statt.

Die Ferienstadt des Stadtjugendring Geislingen in Kooperation mit der Stadtjugendpflege Geislingen findet dieses Jahr vom
15. August – 02. September 2016 auf dem Geiselstein statt.

Termin der Anmeldung:
Sonntag, 08. Mai 2016 um 10.00 Uhr in der Rätsche

Es können alle Kinder angemeldet werden, die im Zeitraum der Ferienstadt 7 Jahre alt sind/werden oder 13 Jahre alt sind oder 14 Jahre alt werden.


Wie auch im letzten Jahr wird die Anmeldung folgendermaßen ablaufen:

Jede Familie erhält für das Losverfahren ein Familienlos.
Familien, die einen so genannten „Landesfamilienpass“ besitzen und diesen vorlegen, (z.B. allein Erziehende, Familien ab 3 Kindern, nähere Informationen unter http://www.sozialministerium-bw.de) erhalten ein zweites Los, damit sie eine höhere Wahrscheinlichkeit haben, an der Ferienstadt teilnehmen zu können. Alle Lose kommen in eine „Wahlurne“.


Ab 10.30 Uhr findet das Losverfahren statt. Die Eltern, deren Namen aufgerufen werden, melden dann ihre eigenen Kinder für die gewünschte(n) Woche(n) an.
Die Eltern sollten einen Ausweis und Kinderpass oder Stammbuch dabei haben, da Stichproben bezüglich des Kindesalters und der Familienzugehörigkeit durchgeführt werden.
Mit der Anmeldung erfolgt die Zahlung in bar. Nutzen Sie bitte das vorbereitete Formular aus dem Bereich aus unserem
externen Downloadbereich
!


Wichtiger Hinweis:

Für Kinder, die nicht aus Geislingen sind, werden pauschal 10 € mehr berechnet,
für Kinder, die nicht aus dem Landkreis GP sind, werden pauschal 20€ mehr berechnet !


Andere Gemeinden und Landkreise beteiligen sich leider nicht mit Zuschüssen an der Ferienstadt

Nur durch diese Massnahmen können wir gewährleisten, dass die Ferienstadt auf dem bisherigen Preisniveau bleibt.
Außerdem möchten wir die Position der Geislinger Kinder stärken, da es in der Vergangenheit darüber Unmut gegeben hat.

Die Preise sind folgende:
Für das erste Kind:
Eine Woche 55.- €, zwei Wochen 100.- €, drei Wochen 150.- €
Für jedes weitere Kind:
Eine Woche 52.- €, zwei Wochen 94.- €, drei Wochen 135.-€
(Sonderregelung für Nicht-Geislinger beachten !)

Die Preise verstehen sich wie immer inkl. Busfahrt ab Geislingen, sowie Mittagessen, Nachmittagssnack und Tee.

Eine Anmeldung durch Dritte ist auch in diesem Jahr möglich. Nutzen sie bitte das Vollmachts-Forumlar aus unserem
externen Downloadbereich !

Nutzen Sie für weitere Fragen unsere Ferienstadt-Gruppe unter http://regio-portal.wiki/gruppen/ferienstadt/ oder kontaktieren Sie uns per Email unter info@ferienstadt.de

Kinder, die an der Ferienstadt teilnehmen, dürfen nicht beim Abenteuerdorf des Stadtjugendring Geislingen e.V. teilnehmen - und umgekehrt. Die Anmeldung für das Abenteuerdorf findet am Montag, den 02. Mai 2016 um 19.00 Uhr im Jugendhaus Maikäferhäusle Geislingen statt.
Show full message
Helferinnen und Helfer für Auf- und Abbau der Ferienstadt gesucht!
Wir suchen junge, dynamische und teamfähige Menschen ab 14 Jahren, die uns helfen die Ferienstadt in den Sommerferien auf- und wieder abzubauen.
Der Aufbau findet vom 6. - 14. August 2016 statt.
Der Abbau findet vom 5. - 11. September 2016 statt.
Für Auf- und Abbau gibt es je eine Aufwandsentschädigung von 90€.

Bei Interesse meldet Euch per Email an 2016@ferienstadt.de, ihr erhaltet dann alle weiteren Informationen von uns.

Wichtig: Wir behalten uns vor, die Anmeldung(en) ab einer bestimmten Anzahl von Helferinnen und Helfern zu schließen. Wir werden dann auch keine Warteliste oder ähnliches führen.

Fragen zu Auf- und Abbau gerne als Kommentar in unserer Ferienstadt-Gruppe:
http://regio-portal.wiki/gruppen/ferienstadt/

[photo="medium"]1241[/photo]​
Show full message
Liebe Fans der Ferienstadt,
ab sofort gibt es einen Stopp bei der Betreueranmeldung!

Wir sind komplett voll - es macht auch keinen Sinn eine Warteliste zu führen. Wir hoffen auf Euer Interesse im nächsten Jahr.
Danke für Euer riesiges Interesse.
Show full message
Liebe Fans der Ferienstadt,
lange ist es her! Aber es ist eingetreten:

Wir müssen in den Anmeldeprozess für Betreuerinnen und Betreuer eingreifen, da wir, vor allem in der ersten Kinderwoche, genügend Anmeldungen haben - und das bereits Ende Februar 2016! Einfach krasse Sache!

Wir werden ab sofort für alle "Nachzügler" eine Warteliste einrichten. D.h. ihr könnt Euch weiterhin anmelden, per Mail an 2016@ferienstadt.de


[photo="large"]1248[/photo]
Show full message
Wünsche Euch allen einen guten Rutsch und ich freue mich auf viel Kommunikation hier in dieser neuen Gruppe !!!
Show full message