ARTIKEL Zum Kommentar von Karsten Dyba - Hock: Anonyme Masse - in der Geislinger Zeitung vom 27.06.2015

Kai Harth

Administrator
Administrator
Registrierter Benutzer
5. August 2011
21
18
3
47
Geislingen an der Steige
#1
Kai Harth hat einen Artikel erstellt:

Zum Kommentar von Karsten Dyba - Hock: Anonyme Masse - in der Geislinger Zeitung vom 27.06.2015

Mit Verwunderung habe ich den Kommentar von Herrn Karsten Dyba – Hock: Anonyme Masse - gelesen. Ein Kommentar spiegelt zwar die Meinung des Schreibers und lässt genügend Spielraum für eine eigene Meinung, dennoch sollte man sich auch in einem Kommentar an Fakten halten und diese korrekt wiedergeben.
Diese von Herrn Dyba angesprochene Diskussionsplattform im Internet wird nicht von einem Geislinger Stadtrat betrieben, sondern dieser Stadtrat ist lediglich einer der Administratoren dieser Gruppe auf Facebook mit dem Namen „Geislingen an der Steige“. Genauso wenig wurde die von Herrn Dyba angesprochene Umfrage zu diesem Thema von diesem Stadtrat ins leben gerufen, sondern von einem weiteren Administrator.
Zudem vermittelt dieser Kommentar...
Hier den gesamten Artikel lesen...
 

Euli

Mitglied
Registrierter Benutzer
25. Oktober 2004
151
3
18
46
Noaaatdeutschland
www.con-panna.de
#2
hey kai, super geschrieben! falls du ihn als leserbrief einreichen willst, dann streich noch das "s" bei "internas" (es heißt interna) und als mögliche ergänzung noch: durch die diskussion auf facebook haben mehrere leute ernsthaftes interesse bekundet, sich im hock-verein einzubringen. das finde ich eines der konstruktivsten dinge überhaupt an der diskussion und es wäre doch toll, wenn es öfter durch onlineaktivitäten zu offline-mitwirkung käme!
 
Gefällt mir: hollosch und Kai Harth

Kai Harth

Administrator
Administrator
Registrierter Benutzer
5. August 2011
21
18
3
47
Geislingen an der Steige
#4
hey kai, super geschrieben! falls du ihn als leserbrief einreichen willst, dann streich noch das "s" bei "internas" (es heißt interna) und als mögliche ergänzung noch: durch die diskussion auf facebook haben mehrere leute ernsthaftes interesse bekundet, sich im hock-verein einzubringen. das finde ich eines der konstruktivsten dinge überhaupt an der diskussion und es wäre doch toll, wenn es öfter durch onlineaktivitäten zu offline-mitwirkung käme!
Schreibfehler sind korrigiert, leider kann ich den Inhalt nicht mehr ergänzen, da bereits verschickt. Vielleicht braucht es ja noch einen Nachtrag, dann werde ich das mit aufnehmen. Hier kann ich es noch einbringen.
Grüße
 
Gefällt mir: hollosch