[FLOAT_RIGHT]
club-notausgang-in-geislingen-soll-bleiben.jpg
[/FLOAT_RIGHT]Der Pachtvertrag des "Club Notausgang" ist vom Vermieter gekündigt worden. Dies hätte eine Schließung des "Club Notausgang" zur Folge. Mieter des "Club Notausgang" ist Peter Perner (Graf Porno), der den Club vor 24 Jahren eröffnete.
Diese Petition richtet sich an den Vermieter sowie an den Mieter.

Begründung:

Mit großem Bedauern haben wir vernommen, dass die Traditionskneipe "Club Notausgang" in der Seestraße geschlossen werden soll, da der Pachtvertrag aufgelöst wird.

Wir, die Unterzeichnenden, sind der Überzeugung, dass der "Club Notausgang" ein traditionelles Kulturgut Geislingens ist.
Der "Club Notausgang" besitzt zudem einen hohen integrativen und kulturfördernden Charakter und bietet der lokalen Musikszene und vielen Nachwuchsbands ein Forum des Gesprächs und eine Plattform für Konzerte. Als solches ist er ein Bestandteil der kulturellen Vielfalt der Fünftälerstadt und der Region und sollte auch als solcher erhalten bleiben.

Wir, die Unterzeichnenden, unterstützen jede Form des friedlichen Protests gegen die Kündigung der Räume des "Club Notausgangs" und fordern Vermieter und Mieter auf, sich zu einigen um eine Verlängerung des Mietvertrags und eine Aufhebung der Kündigung unter vertretbaren Konditionen zu erreichen.

Im Namen aller Unterzeichner.

Hier der Link zur Petition:

https://www.openpetition.de/petition/online/club-notausgang-in-geislingen-soll-bleiben