[FLOAT_RIGHT]burgbelebung_2016.jpg[/FLOAT_RIGHT]Am 05.06.2016 eröffnet der Fanfarenzug der Freiwilligen Feuerwehr Geislingen um 10 Uhr die Veranstaltung. Bis 18 Uhr präsentieren sich nicht nur die Mitglieder der Helfensteiner e.V. in Gewandung. Sie werden tatkräftig unterstützt von Hubertus, dem Künstler, der mit Mineralfarben mittelalterliche Bilder malt, einem Bogenbauer, der unter anderem zeittypische Bögen präsentiert, einem Sarwirker, der vor Ort ein Kettenhemd „knüpft“, der befreundeten Mittelaltergruppe „Fraternitas Libertatis“ und weiteren Akteuren.

An der Tafel der Helfensteiner kann nicht nur das mittelalterliche Leben im 13. Jahrhundert bestaunt werden. Gerne kann man selber einmal Fingerloop ausprobieren, Fragen zu Alltagsgegenständen oder Gewandung stellen oder in die Welt der Gewürze im 13. Jahrhundert eintauchen. Wer sich für Redewendungen und deren Ursprung interessiert wird an diesem Tag um einiges Wissen reicher sein. Auch soll ein wahrhafter Ritter Eure Neugier befriedigen. Und so kommt das Eine zum Anderen und Ihr könnt einen interessanten Tag erleben. Verpassen Sie dieses Ereignis nicht!
Für das leibliche Wohl sorgt die Burgschänke.

Es wird – wie bisher – kein Eintritt verlangt, da die Veranstaltung für jedermann – egal welchen Alters, Herkunft oder sozialer Schicht – frei zugänglich sein soll. Um Spende wird jedoch gebeten.
Die Burgbelebung findet bei jedem Wetter statt.
Die Helfensteiner freuen sich über zahlreiche Besucher.
Weitere Informationen sind erhältlich unter Tel. 07331/9464429 oder bote@die-helfensteiner.de .

Ines Kottmann
1.Vorsitzende „Die Helfensteiner e. V.“
73312 Geislingen/Steige

www.die-helfensteiner.de