„Für die Verwaltung haben die Brandschutzmaßnahmen an Göppinger Schulen weiterhin oberste Priorität, da es hier um den Schutz von Leib und Leben von Schülern, Lehrern und vieler weiterer Personen geht. Als Eigentümerin und Betreiberin der Schulgebäude ist die Stadt Göppingen verpflichtet, die bestehenden Brandschutzmängel zu beseitigen. Eine Verschiebung von Brandschutzsanierungen zugunsten anderer Projekte empfiehlt die Verwaltung nicht.“ So steht es wörtlich in der Gemeinderatsvorlage „Brandschutzmaßnahmen in den Schulen der Stadt Göppingen“, die der Gemeinderat am 24. Oktober einstimmig (!) beschlossen hat.

==> Hier geht's zum Originalartikel