Bejarano & Microphone Mafia „la vita continua“

Artikel Information

Autor
[[regio-portal.wiki]]
Aufrufe
31
Letztes Update

Mehr in REGIO-NEWS

Mehr von [[regio-portal.wiki]]

Originalautor
Pressemitteilung Stadt Ebersbach an der Fils
Am Donnerstag, 21. Februar 2019 findet in der Veitskirche in Ebersbach an der Fils ein Konzertabend der besonderen Art statt.

Esther Bejarano überlebte das Konzentrationslager Ausschwitz nur, weil sie ein Instrument spielen konnte. Heute macht die 94-Jährige wieder Musik – als Zeitzeugin gegen Neonazis und das Vergessen. Gemeinsam mit der Band Microphone Mafia rappt sie auf Deutsch, Jiddisch, Türkisch und Italienisch gegen Faschismus und für Toleranz.
Eingeleitet wird das Konzert mit einer kurzen Lesung aus dem Buch „Erinnerungen: Vom Mädchenorchester in Auschwitz zur Rap-Band gegen rechts“ von Esther Bejarano.

An die heutige Generation gerichtet sagt Frau Bejarano über die Zeit des Holocaust:
“Ihr habt keine Schuld an dieser Zeit. Aber ihr macht euch schuldig, wenn ihr nichts über diese Zeit wissen wollt.
Ihr müsst alles wissen, was damals geschah. Und warum es geschah.“


Sie selbst hat im Holocaust ihre Eltern verloren, die von den Nationalsozialisten ermordet wurden und sieht in der heutigen politischen Entwicklung viele Parallelen zu damals.

Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr und der Eintritt ist frei.

-----
Ansprechpartnerin für Rückfragen:
Andrea Schiller Koordination Flüchtlingshilfe
Integrationsmanagement
Tel. 07163 161-292
schiller@stadt.ebersbach.de
Über den Autor
[[regio-portal.wiki]]
Das [[regio-portal.wiki]] ist eine Community-Website für den Großraum Geislingen und die Region Stuttgart / Ulm
----
Schicken Sie ihre Pressemeldungen/Informationen (bitte mit Bild) gerne an: info@stadtwiki-geislingen.de

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.