Weihnachtsbaum der Kinderwünsche

Veröffentlicht von hollosch, 28. November 2016 | |
Kindern aus bedürftigen Geislinger Familien eine Weihnachtsfreude machen.
  1. 100_0202_01.jpg Die Jugendgemeinderäte bedanken sich herzlich für die zahlreichen, weihnachtlichen Baumschmuck-Spenden der Bürgerinnen und Bürger. Der Baum kann nun schön und bunt geschmückt werden.

    Die Jugendgemeinderäte haben mit Hilfe des Jugendamts, der Lebenshilfe, des Berghaus St. Michael, der GSW und des Arbeitskreis Asyl viele benachteiligte Geislinger Kinder erreicht, die ihren Wunschzettel mit Freude ausgefüllt haben. Die jungen Räte und Oberbürgermeister Frank Dehmer bedanken sich bei den Einrichtungen für die kurzfristige Mithilfe und die Vermittlung.

    Ab dem 29. November 2016 steht der geschmückte Weihnachtsbaum mit den nummerierten Wunschzetteln versehen, im 1. OG der Stadtbücherei (Schillerstraße 2). Dann können Bürgerinnen und Bürger, Firmen oder andere Organisationen, die Zettel vom Baum nehmen und den Kindern Ihren Wunsch erfüllen. Das Geschenk darf einen Gesamtwert von 30,00 € nicht übersteigen.

    Die Geschenke sollten daraufhin, weihnachtlich verpackt und mit dem jeweiligen Wunschzettel oder der Nummer versehen, bis zum 16. Dezember 2016 im Rathaus, bei der Geschäftsstelle des Jugendgemeinderats, Frau Buchwald, 2. OG, Zi-Nr. 206 oder im Postzimmer (EG) abgegeben werden.

    Sollte es Probleme geben, melden Sie sich bitte rechtzeitig vorher unter der Telefonnummer: 07331/24-223 oder schreiben Sie eine E-Mail an: sarah.buchwald@geislingen.de

    Die Organisatoren freuen sich über strahlende Kinderaugen an Weihnachten und bedanken sich für das große entgegengebrachte Interesse aus der Bevölkerung!

    Über den Autor

    hollosch

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst Du Dich auf dieser Seite registrieren!
    1. Zur Zeit chatten keine Benutzer.

    Du hast nicht die erforderlichen Berechtigungen um den Chat zu nutzen.

    Zur Zeit chatten keine Benutzer.
    Chat [0]