Er ist's

Veröffentlicht von hollosch, 25. Februar 2017 | |
  1. Frühling läßt sein blaues Band
    Wieder flattern durch die Lüfte;
    Süße, wohlbekannte Düfte
    Streifen ahnungsvoll das Land.
    Veilchen träumen schon,
    Wollen balde kommen.

    Horch, von fern ein leiser Harfenton!
    Frühling, ja du bist's!
    Dich hab ich vernommen!

    Eduard Mörike (1804 – 1875)

    675px-Rösch,_Wilhelm,_Mörike-Denkmal,_Stuttgart.jpg

    Über den Autor

    hollosch
    Kategorien:
    Heinz Koßok und Mandarine gefällt das.

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst Du Dich auf dieser Seite registrieren!
    1. Zur Zeit chatten keine Benutzer.

    Du hast nicht die erforderlichen Berechtigungen um den Chat zu nutzen.

    Zur Zeit chatten keine Benutzer.
    Chat [0]