Fotowettbewerb „Geislingen blüht auf!“

Zeigen Sie uns wie bunt Geislingen ist – so lautete der gemeinsame Aufruf von Stadtverwaltung und GEISLINGER ZEITUNG.
  1. hollosch
    Veröffentlicht von hollosch, 10. Mai 2017 | |
    Quelle (Link):
    http://geislingen.de/index.php?id=5&publish[id]=594066&publish[start]=
    Originalautor:
    PM Stadt Geislingen
    Im vergangenen Herbst haben Oberbürgermeister Frank Dehmer, Mitglieder des Gemeinderats und Mitarbeiter der Geislinger Stadtverwaltung auf den Wochenmärkten und beim verkaufsoffenen Sonntag 2.000 Geschenkpäckle mit jeweils fünf Tulpenzwiebeln an die Einwohner und Besucher der Fünftälerstadt verteilt. Wer ein solch kleines Zeichen der Sympathie bekommen hatte, wurde im April gebeten, das Blühergebnis fotografisch zu dokumentieren, um zu sehen, was aus der Pflanzung von 10.000 Tulpenzwiebeln in den Vorgärten und auf Balkonen geworden ist.

    Es wurden möglichst kreative Bilder der erblühten Tulpen von den ehemals Beschenkten erbeten, wobei auch die Personen, die sich um das Gedeihen der Blütenpracht kümmerten, fantasievoll in das Foto mit eingebunden sein sollten.

    Trotz dem viel zitierten Klimawandel und den damit einhergehenden warmen Temperaturen ließ die „richtige“ Tulpenblüte lange auf sich warten. Der wiederholte Appell „zeigen Sie uns, wie Sie Blütenpracht steigern und mit etwas Glück wartet auf Sie ein toller Shoppingtag in Geislingen – getreu dem Geislinger Claim „Wir steigern Einkaufsfreude“ war dann doch noch erfolgreich.

    Zwar waren unter den 26 eingesandten kreativen Fotos auch einige Bilder, die mehr weißen Schnee statt Farben des Frühlings zeigten, trotzdem war das Ergebnis vielversprechend. Die Fotos wurden von der Bevölkerung bewertet, die Pflanzer, deren Fotos auf den ersten fünf Plätzen landeten, wurden ermittelt und erhalten jeweils fünfmal 100 Euro in Form der speziellen Geislinger Währung: Sternefünfer!

    Von den 26 Teilnehmern haben Julian Weckerle (83), Martin Weckerle (71), Julia Schrag (69), Stefan Kircher (53) und Marion Flemming (44) das Rennen gemacht (in Klammer die Anzahl der Nennungen bei der Online-Abstimmung).

    Die Preise – Sternefünfer und zur Erinnerung an den Fotowettbewerb ein eigens gedrucktes Plakat mit den Siegerfotos - werden nun nach Ende der Aktion am kommenden Freitag im Rahmen des Moonlight-Shoppings um 19:30 Uhr mit einer kleinen Siegerehrung beim Forellenbrunnen in der Fußgängerzone durch Oberbürgermeister Frank Dehmer überreicht.

    Die Preisverleihung wird durch Jan Kaspschyk auf dem Straßenklavier musikalisch begleitet.

    Diesen Artikel teilen

    Anhänge:

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst Du Dich auf dieser Seite registrieren!